> Der Satz > Der verneinte Satz
Der Satz - Der verneinte Satz - Die Stellung der Verneinungselemente
L'ordre des mots dans la phrase négative

Il n'a pas peur.

Gerade hast du erfahren, dass 'ne' und 'pas' (oder ein anderes Element wie 'rien' z.B.) das Verb umklammern. Genau genommen müsste es heißen '... das konjugierte Verb umklammern'. Denn wenn das Verb nicht konjugiert ist, also z.B. der Infinitiv ist, dann stehen die beiden Elemente anders. Das entdeckst du gleich selbstständig in einem der Beispielsätze.

«Tu n'as pas peur*?»
«Non, je n'ai pas peur?»
«Mais l'escalade est dangereuse.»
«Quand on a de l'expérience et quand on est prudent*, ce n'est pas dangereux.»
«Et ta copine, elle n'a pas peur de toi*?»
«Je ne lui ai rien dit pour ne pas l'inquiéter*. Je ne veux pas l'inquiéter*.»

*prudent: vorsichtig, *peur de toi: Angst um dich, *inquiéter: beunruhigen

Zwei, drei Dinge könnten dir aufgefallen sein:
1. Die Elemente ne pas stehen geschlossen vor einem Infinitiv.
2. Objektpronomen stehen bei zusammengesetzten Zeiten («Je ne lui ai rien dit.») direkt vor dem konjugierten Verb, also vor einer Form von être oder von avoir (und damit innerhalb der Klammer von ne und pas oder einem anderen Element wie rien z.B.).
3. Objektpronomen stehen bei anderen Hilfsverben als être und avoir (z.B. vouloir: «Je ne veux pas l'inquiéter.») vor dem Infinitiv (und damit außerhalb der Klammer von ne und pas).

» zu den Übungen

Powered by Website Baker